Zum Inhalt springen
von links: Robert Schmitz und Regina Hogrefe Foto: SPD-Ortsverein Misburg-Anderten

7. Mai 2021: Regina Hogrefe SPD-Spitzenkandidatin für die Regionsversammlung im Wahlbereich Hannover-Nordost

Eine Delegiertenkonferenz hat heute für den Wahlbereich Hannover-Nordost, zu dem Anderten, Bothfeld, Groß-Buchholz und Misburg gehören, die selbständige Personal- und Organisationsberaterin Regina Hogrefe auf Platz 1 der SPD-Liste für die Regionsversammlung gewählt.

Die 58jährige Bothfelderin (im Bild zu sehen) ist bereits Regionsabgeordnete und hat nun gute Aussichten, nach der Kommunalwahl am 12. September 2021 wieder in die Regionsversammlung einzuziehen. Ihre politischen Schwerpunkte umfassen Wirtschaft und Arbeit, speziell die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit. Für beide Themen ist sie auch als Sprecherin für die SPD-Fraktion tätig. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist das Thema Abfallwirtschaft. Des Weiteren geht es ihr um die Stärkung der kommunalen Daseinsvorsorge für die fast 1,2 Millionen Menschen in der Region Hannover im Sinne guter Krankenhäuser, eines modernen öffentlichen Personennahverkehrs und der Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen.

Platz 2 auf der betreffenden SPD-Liste, der ebenfalls mit guten Aussichten auf den Einzug in die Regionsversammlung verbunden ist, nimmt Robert Schmitz (ebenfalls im Bild) ein, im Stadtbezirk Misburg-Anderten Vorsitzender von SPD-Ortsverein und Bezirksratsfraktion. Er ist 48 Jahre alt, von Beruf Physiker und verfügt insbesondere in den Bereichen Digitalisierung und Energiewende über Kompetenz. Es ist ihm ein wichtiges Anliegen, den großen in der Gesellschaft anstehenden technologischen Wandel sozial im Sinne der breiten Bevölkerung zu gestalten.

Hogrefe und Schmitz sind sich einig: „Wir haben uns vorgenommen, gemeinsam als Team die Bürgerinnen und Bürger sowohl von der Bedeutung der Region Hannover, als auch von den darauf bezogenen sozialdemokratischen Vorhaben zu überzeugen und gute Arbeit in der zukünftigen Regionsversammlung zu leisten.“

Regins Hogrefe und Robert Schmitz mit den weiteren Kandidatinnen und Kandidaten auf der SPD-Regionsliste für Hannover-Nordost. Foto: SPD-Ortsverein Misburg-Anderten

Die weiteren Kandidatinnen und Kandidaten auf der SPD-Regionsliste für Hannover-Nordost, die noch endgültig von einer Konferenz des SPD-Unterbezirks Region Hannover bestätigt werden muss, sind Saranda Hondozi, Peter Knüppel, Anja Homann, Klaas Engelking, Hubertus Plenz und Frauke Wrigge.

Vorherige Meldung: Anträge und Anfragen der SPD-Fraktion im Stadtbezirksrat Bothfeld-Vahrenheide für die Sitzung des Stadtbezirksrates am 29. April 2021

Nächste Meldung: Anträge und Anfragen der SPD-Fraktion im Stadtbezirksrat Bothfeld-Vahrenheide für die Sitzung des Stadtbezirksrates am 9. Juni 2021

Alle Meldungen